Entgrauer
In alter Frische

partner-hersteller-leinos-1.jpg?cs=e6f8f672cd2a7b1c41486f9f451fe9a9944df192e896accf227e6ed92f306f0453717a5455497f44ad913db92a683dec04bdc8c82e1622df2d40d7ebd77fcd26&derivate=usage%3DposterGartenmöbel aus Teakholz, Robinie, Lärche oder Akazie benötigen nicht viel Pflege. Das Holz ist so dicht gewachsen und stark ölhaltig, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Allerdings verändert zum Beispiel Teakholz wie viele andere Hölzer unter dem Einfluss von Sturm, Regen und Sonneneinstrahlung seine Farbe. Es entsteht im Laufe der Zeit eine silbergraue Patina, die zwar die Witterungsbeständigkeit nicht wesentlich beeinträchtigt, aber nicht gerade eine Augenweide darstellt.

Mit unserem Entgrauer entfernen Sie sowohl alle Schmutzreste als auch den hässlichen Grauschleier und das Holz erlangt seine alte Strahlkraft zurück. Dabei ist die Art des Holzes unerheblich.

Nach dieser gründlichen Reinigung sollten Sie allerdings den Oberflächenschutz mit Pflegeölen auffrischen. LEINOS bietet passend zu den unterschiedlichen Hölzern Gartenöle in den Farbtönen rötlich, bräunlich und farblos, sowie spezielles Teaköl an. Durch die zurückhaltende Pigmentierung dieser Öle erhalten die Hölzer ihren natürlichen, kräftigen Holzton zurück und laden in neuem Glanz zum Verweilen ein.

Noch ein Hinweis:

Je nach Witterungsbelastung und Aufnahmefähigkeit wird erfahrungsgemäß nach 1 - 2 Jahren (vor allem bei waagerechte Flächen oder starker Witterungsbelastung) ein Wiederholungsanstrich notwendig. Dazu muss die Oberfläche wiederum nur gereinigt, nicht aber angeschliffen werden. Es gilt, dass die Lebensdauer insgesamt durch diesen Wetterschutz erhöht wird. So können Sie beispielsweise Teakholzmöbel dank dieser Pflege ein Leben lang „besitzen”.