Dämmung? Aber natürlich!

Im Bereich der Dämmung verwundert es uns immer wieder, dass nicht viel mehr Naturbaustoffe eingesetzt werden. Sie sind häufig günstiger, technisch besser und können Probleme lösen, die konventionelle Baustoffe wie Mineralwolle oder Polystyrol nicht in den Griff bekommen.

Ein besonderes Erfolgsmodell des ökologischen Bauens ist die Zellulosedämmung. Hier kann mit einem in der Regel günstigen Aufwand ein sehr wirksamer Effekt erzielt werden. Der Vorteil ist die fugenlose Dämmung, die sehr schnell und vergleichsweise kostengünstig installiert ist. Sie ist im Sommerwärme- oder Schallschutz deutlich wirksamer als synthetische, herkömmliche Produkte. Zu unseren Lieferanten gehören die Firmen Climacell.

Zu unseren weiteren Dämmstoffen gehören Jute und Hanf (z.B. von Thermo Natur), Holzweichfaserplatten (u.a. von Gutex) und natürlich unsere verschiedenen Putze für die Innen- und Außenwände. So ist der feuchtigkeitsregulierende Kalkputz von HAGA ideal zur Schimmelprophylaxe. Für die Außenwände empfehlen wir den Kalkdämmputz. Dieser ist auch eine der wenigen Möglichkeiten, Kellerwände oder Souterrains von innen zu dämmen – und das konkurrenzlos günstig!

Im Bereich Systeme für Wärmedämmkonstruktionen gehört zu unseren Lieferanten pro clima.

» Für Neubauten und Sanierungen

Die Dämmstoffe gibt es sowohl für den Neubaubereich, wo sie richtig eingeplant eine gute Wärmedämmung und einen guten sommerlichen Wärmeschutz liefern, sicher und fugenlos verarbeitet werden und vor allem kostengünstig sind.

In der Altbausanierung trumpfen unsere Naturbaustoffe sogar richtig auf. Durch verschiedene Materialeigenschaften wie die Alkalität von Kalk, die Fähigkeit zur kapillaren Ableitung von Feuchtigkeit bei Weichfaserplatten und Kalk oder die Möglichkeit zum nachträglichen Dämmen von Hohlräumen (mit Zelluloseflocken), können Probleme in der energetischen Altbausanierung gelöst werden, die mit konventionelle Baustoffen nicht lösbar sind.

» Mehr als nur Baustoffhandel

Die meisten unserer ÖkoPlus-Händler verkaufen Ihnen nicht nur die Dämmstoffe, sondern beraten Sie auch gerne zu den bauphysikalischen Rahmenbedingungen und organisieren Ihnen Handwerker, die die Dämmstoffe fachgerecht einbauen können. Fragen Sie ruhig nach, Sie werden häufig überrascht sein über die fachgerechten und dennoch kostengünstigen Lösungsmöglichkeiten.


Das ÖkoPlus-Sortiment für Dämmung:

  • Zellulose

  • Hanf und Jute

  • Holzweichfaser

  • Kalkdämmputze

  • Luftdichtungsmaterialien