Icon Fussboden-Dämmung im Erdgeschoss mit ÖkoPlus

Fußboden-Dämmung im Erdgeschoss ohne Keller

Bei der Dämmung der Gebäudehülle denkt man zuerst an das Dach, die Fassade und die Fenster. Der Fußboden wird oft vergessen. Dabei sorgt die von unten aufsteigende Kälte oft zu Unbehagen und zu kalten Füßen.

Eine einfache Maßnahme ist hier die Kellerdecke zu dämmen. Was macht man aber, wenn es gar keinen Keller gibt? Auf dem Land liegen die Holzböden in älteren Gebäuden oft einfach auf dem Sand. Hier entfernt man den Boden und einen Teil des Sands, erstellt eine Unterkonstruktion und füllt diese mit Dämmstoff.


Ausgangssituation für Fußboden-Dämmung im Erdgeschoss ohne Keller

Fussbodendaemmung-Altbau-ohne-Keller-800auf600-c-canva

Älteres Gebäude auf dem Land ohne Keller

Viele Altbauten haben keinen Keller oder sind nur teilweise unterkellert. Daher könne Sie den Fußboden im Erdgeschoss nicht vom Keller aus dämmen.

Fussbodendaemmung-ohne-Keller-alter-Dielenboden-800auf600-c-canva

Der Dielenboden liegt direkt auf dem Sand

Bei älteren Gebäuden auf dem Land liegt der Dielenboden oft direkt auf dem Sand auf – ohne Unterkonstruktion.



So wird die Fußboden-Dämmung mit Unterkonstruktion umgesetzt

Zuerst wird der Dielenboden entfernt. Dann können Sie den Sand mindestens 20 cm tief ausheben und im Anschluss einen dünnen Betonboden (ca. 4 bis 6 cm) auf den Untergrund anbringen. Nach dem Trocknen wird dieser Boden dann durch eine Folie gegen aufsteigende Feuchtigkeit geschützt.

Fussboden-Daemmung-Altbau-Unterbau-Kreuzlattung-800auf600-c-Biber-Baumarkt-Verden

Die Unterkonstruktion wird gebaut

Als Gerüst wird eine Unterkonstruktion in Form einer Kreuzlattung aus Holz erstellt. Dabei sorgen Ausgleichshölzer für einen waagerechten Untergrund. Die Aufbauhöhe sollte mindestens 12 cm betragen.

Fussboden-Daemmung-Altbau-Zellulose-einblasen-800auf600-c-Biber-Baumarkt-Verden

Dämmung des Hohlraums

Der entstandene Hohlraum wird komplett mit Dämm-Material gefüllt. Zellulose-Flocken eigen sich sehr gut dafür, weil sie alle Zwischenräume ausfüllen.

Fussboden-Daemmung-Altbau-Dielen-anschrauben-800auf600-c-Biber-Baumarkt-Verden

Bodenbelag verlegen

Auf der Unterkonstruktion werden im letzten Schritt Massivholzdielen verschraubt.

Wenn Teppichboden, Kork oder Linoleum gewünscht wird, können auch Holzplatten mit einem Trockenestrich angeschraubt werden, auf denen der Bodenbelag im Anschluss verlegt wird.



Das Ergebnis nach der Fußboden-Dämmung mit Zellulose

Vor der Dämmung hatte der Fußboden einen U-Wert von x,xx W / m² K. Nach der Dämmung mit einer 16 cm dicken Schicht aus Zellulose-Flocken lag der Wert für den Wärmeverlust (U-Wert) mit 0,25 W / m² K bei gut einem Drittel.

Infografik: Ergebnis Dämmung Erdgeschoss-Fußboden mit U-Wert 0,25.



Die wesentlichen Fakten zur Fußboden-Dämmung ohne Keller im Überblick

Durch den neuen Fußbodenaufbau mit Betonschicht ist diese Dämm-Maßnahme relativ aufwendig. Dafür bekommen Sie einen deutlich höheren Wohnkomfort ohne kalte Füße.


Umsetzung

  • Eigenleistung teilweise möglich, wenn ausreichende Kenntnisse bei der Lehmverarbeitung vorhanden
  • Material: Beton, Feuchtesperre, Holzlatten, Zellulose-Flocken und Massivholzdielen
  • Dauer: ca. 1 Woche
    (mit Trocknungszeiten) - wie lange trocknet der Beton?

Kosten

  • ca. 200 bis 250 € pro qm 
    inkl. Montage
  • reine Materialkosten liegen bei ca. 80 bis 120 € pro qm ??
  • Förderung: durch KfW bei denkmalgeschützten Gebäuden oder Fachwerk ??

Vorteile

  • Reduktion Wärmeverlust über die Außenwände um Faktor 3 - ??
  • Mehr Behaglichkeit, weil sich Fußboden wärmer anfühlt
  • weitere Vorteile ??

Unser-Tipp-Dachdaemmung-290auf180-c-OekoPlus

Günstige Dachdämmung als ideale Ergänzung zur Fußboden-Dämmung

Nach der Dämmung des Erdgeschoss-Fußbodens empfehlen wir die Dämmung des Dachs, um den Kamineffekt zu reduzieren. Eine vergleichsweise günstige Maßnahme ist die Dämmung der oberen Geschossdecke.

Icon für Dach-Dämmung der oberen Geschossdecke

Im Anschluss können Sie dann noch die Dachschrägen z. B. mit der Dämmsack-Methode dämmen.


Weitere effiziente Dämm-Methoden mit Naturbaustoffen

Es gibt noch weitere Methoden, wie Sie Ihren Erdgeschoss-Fußboden mit Naturbaustoffen nachträglich dämmen und Energie sparen können. Oder wie Sie Ihre Fassade, den Keller oder das Dach vor Wärmeverlust schützen. Die Informationen dazu folgen in den nächsten Wochen. 


Händlersuche Zellulose - Hersteller CWA Cellulosewerk Angelbachtal GmbH
Händlersuche Massivholzdielen - Hersteller Hegener-Hachmann GmbH & Co. KG